Karin-Eckert & Paula Ludwig Stiftung

Eine Stiftung der Evangelischen Kirchengemeinde Budenheim

Warum eine Stiftung?

Viele Menschen beteiligen und engagieren sich persönlich wie auch finanziell, auch durch die Kirchensteuer, am Gemeindeleben der Evangelischen Kirchengemeinde Budenheim. Was zu einem regen und vielseitigen Gemeindeleben beiträgt. Trotz der aktiven Beteiligung hat die Entwicklung der letzten Jahre leider den finanziellen Spielraum immer mehr reduziert durch den Rückgang der Kirchensteuer wegen Mitgliederschwund.

Damit die vielseitigen Angebote für die Gemeinde weiterhin beibehalten werden können, sowie in der Zukunft zuverlässig planbar sind, muss jetzt Vorsorge betrieben werden. Dafür eignet sich die Gründung einer Stiftung. Sie ist neben der Kirchensteuer und Spenden die dritte Säule für die sichere finanzielle Zukunft unserer Gemeinde.

Die Stiftung ist auf die Zukunft ausgerichtet. Sie stellt sicher, dass auch zukünftige Generationen von unserer heutigen Vorsorge profitieren.

Gründung der Stiftung

Die Stiftung wurde am 27.07.2007 ins Leben gerufen und nach den Geldgeberinnen Karin Eckert und Paula Ludwig benannt. Sie waren treue Gemeindeglieder der Ev. Christuskirche in Mainz und waren stets bereit, sinnvolle Projekte finanziell zu unterstützen. Besonders lag es Ihnen stets an der Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit

Karin Eckert hat im Rahmen ihrer Arbeit als Bildjournalistin in den Jahren 1948 bis 2001 umfangreiches historisches Fotomaterial von Mainz erstellt, die im Mainzer Stadtarchiv für die Öffentlichkeit verfügbar sind. Der Stiftung wurden die Urheber- und Vermarktungsrechte der Bilder von Karin Eckert übertragen.

Der Kontakt  der Geschwister Karin Eckert und Paula Ludwig zur Ev. Kirchengemeinde in Budenheim kam über Pfarrerin Angelika Thonipara, die von 1986 bis 2000 Pfarrerin der Christuskirchengemeinde in Mainz war, bevor sie ihr Wirken 2000 bis 2010 in der Ev. Kirchengemeinde Budenheim fortsetzte.

Ziel der Stiftung

Die Karin-Eckert & Paula Ludwig Stiftung unterstützt die Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Budenheim. Der Focus liegt auf der Kinder- und Jugendarbeit sowie der musikalischen Förderung. Die Stiftung möchte dazu beitragen, dass die unterschiedlichen Projekte der Gemeinde auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendarbeit unterstützt und  gefördert werden.

Die Stiftung ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftliche Zwecke. Die Gelder der Stiftung werden nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet.

Funktion der Karin-Eckert & Paula Ludwig Stiftung

Die Stiftung ist eine nichtrechtsfähige kirchliche Stiftung in der Verwaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Budenheim. Das ausführende Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat. Es besteht aus 3 Mitgliedern. Die Mitglieder werden vom Kirchenvorstand für die Dauer von 5 Jahren gewählt. Der Stiftungsrat beschließt über die Höhe und  Verwendung der jährlichen Stiftungserträge. Ca. 1/3 der Erträge geht in die Rücklagen des Stiftungskapitals und 2/3 werden für die Ziele der Stiftung ausgeschüttet.

Der Stiftungsrat macht die Stiftung gemeinsam mit dem Kirchenvorstand in der Öffentlichkeit bekannt und wirbt um Spenden und Zustiftungen, um so das Stiftungskapital zu erhöhen.

Durch eine Zustiftung wird das Geld nicht für einen bestimmten Zweck verwendet, wie bei einer Spende, sondern zum Stiftungskapital hinzugefügt. Damit steigt das Stiftungsvermögen Jahr für Jahr. Im Jahre 2022, nach 15 Jahren, konnte das Stiftungskapital über die 100.000 € Marke gebracht werden.

Wie können Sie die Karin-Eckert & Paula Ludwig Stiftung unterstützen und fördern?

Stifterinnen und Stifter können

  • der Stiftung einen Geldbetrag zukommen lassen durch eine einmalige- oder regelmäßige Zustiftung auf das Konto IBAN: DE03 5506 1303 0900 0624 64, Verwendung: „Zustiftung“.
  • der Stiftung Sachwerte stiften, wie Wertpapiere, Münz- oder Briefmarkensammlungen.
  • Die Stiftung in ihrem Testament bedenken.

Alle Formen der Zuwendungen sind steuerlich absetzbar. Die Spendenbescheinigung wird von der Evangelischen Kirchengemeinde Budenheim unaufgefordert Ihnen zugesandt.

Eine weitere Möglichkeit der Unterstützung bietet die Teilnahme an der jährlichen  Benefizveranstaltung, deren Reinerlös dem Stiftungskapital zugeführt wird. Diese Veranstaltung findet jedes Jahr im Mai unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters statt. Unter dem Motto, „Sich und anderen etwas Gutes tun"  wird ein Kulturelles Ereignis mit einem guten Essen und einem unterhaltsamen Abend arrangiert. Bis zu 50 Personen können daran teilnehmen.

Folgende Benefizveranstaltungen wurden in der Vergangenheit angeboten:

2009 Schloß Waldhausen in Budenheim mit Essen in der Aula des Sparkassen- und Giroverbandes

2010

2012 Katharinenkirche Oppenheim und Weinhause Völker

2013 Kloster Eberbach im Rheingau und Klosterschänke Eberbach

2014 Führung Sektkellerei Kupferberg und Catering vom Team der Heidesheimer Terrasse

2015 Kaiserpfalz in Ingelheim und Weingut WASEM – Kloster Engelthal in Ingelheim

2016 Kirche St. Johannis in Mainz und Hilton Hotel am Rhein

2017 Schloss Johannisberg im Rheingau und Weinstube Wingertsknorze in Oestrich-Winkel

2018 Begegnung mit dem Chemiespezialisten „Budenheim“, und Atrium Hotel in Mainz-Finthen

2019 Orgel Art Musikinstrumentenmuseum in Windesheim und Weinhaus Andreas Engel in Grolsheim

2020 und 2021 ausgefallen wegen Corona Pandemie

2022 Palastvilla aus der Römerzeit in Bad Kreuznach und Restaurant Rheinhessenhalle in Hackenheim

Weitere Informationen zur Karin-Eckert & Paula Ludwig Stiftung

Das ausführende Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat, der aus 3 Mitgliedern besteht:

2008 – 2013       Ulrike Rödle, Vorsitzende, Horst Bitz, Schatzmeister, Dr. Beate Scherer

2013 -  2018     Heinrich Fuhr, Vorsitzender, Ralf-Thomas Bauer, Schatzmeister, Pfarrer Dr. Stefan Volkmann

Aktueller Stiftungsrat (seit 2018)

  • Heinrich Fuhr, Vorsitzender, telefonisch erreichbar unter 06139 292970
  • Claudia Adamy, Schatzmeisterin, telefonisch erreichbar unter 06139 8517
  • Pfarrer Dr. Stefan Volkmann, telefonisch erreichbar unter 06139 290704

Anschrift der Stiftung:   

Karin-Eckert & Paula Ludwig Stiftung

Evangelische Kirchengemeinde Budenheim

Jahnstraße 2

55257 Budenheim

Konto der Stiftung bei der Budenheimer Volksbank:

IBAN: DE03 5506 1303 0900 0624 64

BIC: GENODE51BUD

Verwendungszweck: Zustiftung

Kontakt

Evangelische Kirchengemeinde Budenheim, Jahnstr. 2, 55257 Budenheim

Gemeindebüro
Martina Klein, Tel: 06139-368
Dienstag 14-17 Uhr | Mittwoch 9-12 Uhr | Donnerstag 15-18 Uhr | Freitag 9-12 Uhr


Pfarrer
Dr. Stefan Volkmann,
Tel: 06139-290704

Anfahrt

Nächste Gottesdienste

14 Aug 2022;
10:00AM - 11:00AM
Gottesdienst
21 Aug 2022;
10:00AM - 11:00AM
Gottesdienst
28 Aug 2022;
10:00AM - 11:00AM
Gottesdienst

Suche

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.